Erstellt am 28. September 2011, 00:00

Das erste Derby seit 20 Jahren steht an. 2. LIGA MITTE / Der SV Schattendorf empfängt am kommenden Samstag Nachbar Rohrbach.

Verletzt. Rohrbach-Kapitän Michael Fasching (l.) fällt für das Derby gegen Schattendorf verletzt aus. Ihm bleibt am Samstag also nur die Zuseher-Rolle.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

Nach über 20 Jahren kommt es am kommenden Samstag zum ersten Duell zwischen Schattendorf und Rohrbach in einem Punktspiel.

In Schattendorf spricht man  schon lange über das Spiel

Schattendorf-Trainer Kurt Hoffer sieht diesem Derby eher gelassen entgegen, hat aber sehr wohl schon mitbekommen, dass es für die Spieler und die Fans kein alltägliches Spiel ist: „Es wird jetzt schon seit Wochen über dieses Spiel geredet. Der Verein hat sich auch einiges einfallen lassen, ich rechne mit vielen Zusehern und einer besonderen Atmosphäre.“ Schattendorf geht als Tabellenführer in dieses Duell, die Rohrbacher mussten nach einem guten Start zuletzt vier Niederlagen hintereinander hinnehmen.

Rohrbach-Trainer hofft  auf die Rückkehrer

Rohrbachs Karl Terdy setzt auf die Rückkehr der beiden Defensivkräfte David Simmel und Günther Fröch, die zuletzt gesperrt waren. Aus dem erhofften Comeback von Kapitän Michael Fasching wird nichts. Schattendorf muss auf den gesperrten Jakob Grasl und vermutlich auf Roland Ribi verzichten.