Erstellt am 13. April 2011, 00:00

Das Team der Stunde. 2. LIGA MITTE / Der SC Neudörfl führt die Rückrunden-Tabelle mit zehn Punkten an.

Rückhalt. Tormann Stefan Kokoschitz gibt seinen Vorderleuten den nötigen Rückhalt. Der Routinier war bereits in der Burgenlandliga eine der Stützen der Neudörfler.BRUNO  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

Nach dem Abstieg aus der Burgenlandliga kam der SC Neudörfl nur sehr schwer in die Gänge. Trainer Mario Renner musste einige junge Spieler in die Mannschaft einbauen.

Das Team musste sich an  die Liga gewöhnen

Schon gegen Ende der Hinrunde stabilisierte sich das mit einigen landesligaerprobten Spielern gespickte Team und im Frühjahr kann man bis jetzt eine stolze Serie vorweisen. Mit Torhüter Stefan Kokoschitz, Abwehrchef Krunoslav Meic, Regisseur Christian Salek und Stürmer Darius Sasarman konnten wichtige Stützen aus der Burgenlandliga-Truppe gehalten werden. Um dieses Gerüst herum wirbelt eine blutjunge Truppe, die mit sehr viel Engagement bei der Sache ist.

Ein weiterer kluger Schachzug war die Verpflichtung von Marko Smudla im Winter. Mit ihm kam mehr Torgefährlichkeit bei Standards. „Auch im Herbst waren wir defensiv schon gut, jetzt nutzen wir unsere Chancen“, begründet Trainer Mario Renner den derzeitigen Lauf seines Teams.