Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Das Zweier-Team ist weiter im Titelrennen. TISCHTENNIS / Neudörfl Zwei bleibt ein heißer Kandidat für den Landesliga-Aufstieg.

Bjülent Bordo, Levent Bordo und Georg Brandstetter (v.l.) überzeugten beim 7:3.ZVG  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL WELLER

Eine rein vereinsinterne Meisterschaftsrunde hatten die Teams des ASKÖ Neudörfl am Wochenende zu bestreiten. Die Einser-Mannschaft musste gegen das Zweier-Team antreten, während sich Team drei mit Team vier duellierte.

In der 2. Liga hatten Bjülent und Levent Bordo sowie Georg Brandstetter klar die Nase vorne. Sie fertigten Hermann Brandl, Wolfgang Gerdenitsch und Michael Schweritz mit 7:3 ab und bleiben damit weiterhin auf Titelkurs. „Das Training macht sich bei den Zweier-Herren sichtlich bezahlt“, freut sich Obmann Kurt Petraschek. „Sie sind ausgeglichen stark und haben alle Chancen auf den Aufstieg in die Landesliga.“

Team drei behielt mit 6:4 knapp die Oberhand über die Vereinskollegen aus der vierten Mannschaft.