Erstellt am 01. August 2012, 00:00

Der Draßburger Siegeszug. FUSSBALL / Die Elf von Christian Rotpuller schwimmt in der Vorbereitung auf einer Erfolgswelle – noch will niemand abheben.

VON MAX BÄHR

Die Draßburger BVZ-Burgenlandliga-Kicker fuhren in den vergangenen fünf Partien fünf Siege ein und konnten die „perfekte Vorbereitung“ (nur Siege) in dieser Woche vollenden. Seitens der Führungsetage ist die Stoßrichtung aber klar: Am Boden bleiben und ruhig weiter spielen.

Knopf: „Unser Ziel für die  Saison bleibt gleich“

So ist Draßburg-Obmann Paul Knopf die Tatsache, dass man seinen Klub mittlerweile schon als Mitfavorit für die kommende Saison wertet, gleichgültig: „Unser Kader mag zwar stärker geworden sein, aber wir haben heuer nicht mehr den Bonus des Aufsteigers. Die anderen Mannschaften werden uns nicht unterschätzen.“ Auch die Auslosung hat es in sich: Die Topvereine Neuberg, Jennersdorf und Marz warten in den ersten drei Runden auf die Kicker aus Draßburg. Knopf: „Vor allem die Neuberg-Partie zum Auftakt wird den weiteren Verlauf stark beeinflussen.“

Präsident Christian Illedits  glaubt an die Mannschaft

Draßburg-Präsident Christian Illedits wiederum ist vorsichtig und rät der Mannschaft, sich nicht von Schmeicheleien ablenken zu lassen: „Die Vorbereitung ist und bleibt nur eine Testphase. Sich davon täuschen zu lassen, wäre ein großer Fehler.“ Der Klub-Boss vertraut der Truppe aber und glaubt an die Weiterentwicklung: „Wie in der letzten Saison werden wir weiterhin versuchen schönen und effektiven Fußball zu spielen.“

Rotpuller: „Die Spieler  freuen sich auf die Saison“

Und auch Trainer Christian Rotpuller zeigt sich zuversichtlich: „Wir haben es geschafft, nicht nur die Abgänge zu kompensieren, sondern nach der kräftezehrenden Vorbereitung der Mannschaft auch genügend Selbstvertrauen einzuflößen.“ Die letzten Testspieltermine vor dem Start finden Sie auf Seite 59.

TOP-THEMA