Erstellt am 30. April 2014, 10:34

von Michael Weller

Der erste Sieg im siebenten Anlauf. Aufstiegsturnier / Die Mattersburg Rocks feierten im letzten Heimspiel der Saison einen knappen 72:71-Erfolg gegen den UBSC Graz.

Eine gewohnt starke Leistung und auch das gewisse Quentchen Glück, brachten den Mattersburger Basketballern ein versöhnliches Saisonende. Im letzten Heimspiel des Jahres, gegen den Bundesligisten Graz, gelang den Rocks der erste Sieg gegen ein ABL-Team überhaupt.

Punkt zum Sieg zwei Sekunden vor Schluss

Sieben Anläufe hatte es gebraucht, im Aufstiegsspiel gegen den UBSC hat es endlich geklappt. Rund 200 Zuseher erlebten hautnah mit, wie Wolfgang Träger, zwei Sekunden vor dem Abpfiff, mit einem Tip-In den entscheidenden Punkt zum 72:71-Erfolg holte.

Doch alles der Reihe nach: Im ersten Viertel konnte sich keines der beiden Teams entscheidend absetzen. Man merkte, dass es nicht mehr um alles ging, schließlich standen die Grazer schon vor der Partie als Sieger des Aufstiegturniers in die 1. Bundesliga fest. Bis zur Halbzeit konnten sich die Gastgeber eine knappe Vier-Punkte-Führung herausspielen.

„Das war der richtige Abschluss für unsere Fans, wir haben viel richtig gemacht.“
Der dreifache Meistertrainer der Mattersburg Rocks, Mike Coffin, über den Erfolg

Altmeister Joey Vickery übernahm das Kommando und sorgte nach einem zeitweiligen Rückstand wieder für die Führung seines Teams. Erneut war die Partie völlig ausgeglichen, die Steirer punkteten von der Dreier-Linie, doch in buchstäblich allerletzter Sekunde gelang Wolfgang Träger sein goldener Korbleger zum Sieg.

Die zahllosen Fans hielt es nun nicht mehr auf ihren Sitzen, war es doch der erste Sieg der Rocks gegen ein Team aus der 1. Basketball-Bundesliga.

„Das war der richtige Abschluss für unsere Fans, wir haben viel richtig gemacht“, freute sich Headcoach Mike Coffin. Nach dem Schlusspfiff übergaben ABL-Vizepräsident Arnold Tuider und BBV-Präsident Stefan Laimer noch einmal offiziell die Trophäe für den dritten Meistertitel in der 2. Bundesliga und die Rocker enthüllten feierlich ein Three-Peat-Banner, welches ab sofort als Zeichen für den Triple-Erfolg die Mattersburger Sporthalle zieren wird.