Erstellt am 09. Februar 2011, 00:00

Die Naturfreunde und die Union luden ein. SKISPORT / Gleich zwei Landesmeisterschaften fanden in der vergangenen Woche statt.

Das vorige Wochenende stand ganz im Zeichen des Skisports.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL WELLER

Die Sportunion veranstaltete ihre Landesmeisterschaften Ski Alpin in St. Jakob im Walde. Rund 80 Teilnehmer fuhren in über 20 Kategorien um die Bestzeiten. Jürgen Bauer vom SC Neudörfl konnte dabei in der Kategorie Schüler 1 den Sieg einfahren, Vereinskollege Johann Stocker gelang dies in der Altersklasse III und Maximilian Hager bei den Häschen. Bei den Damen waren Anna Einhaus (Kinder 1 bis 3) und Kerstin Bauer (Schüler 3) erfolgreich.

Die zweiten Landesmeisterschaften an diesem Wochenende wurden von den Naturfreunden Burgenland auf der Brunnalm in Veitsch ausgetragen. Bei strahlend blauem Himmel kämpften 90 Läufer um den Sieg. Wie bereits im Vorjahr musste sich Alexander Halbauer vom ASKÖ Kunstturnen Mattersburg denkbar knapp dem späteren Landesmeister Patrick Stablhofer (NF Neufeld) geschlagen geben. Diesmal fehlten ihm lediglich 45/100 Sekunden zum Sieg.