Erstellt am 28. Oktober 2015, 05:07

von Christopher Ivanschitz

Die Rocks feierten zwei klare Siege. Die Mattersburger feierten sowohl im Cup, als auch gegen Meister Vienna Timberwolves deutliche Erfolge.

Hannes Artner und seine Rocks stiegen problemlos in die zweite Runde auf  |  NOEN, zVg

In der ersten Runde des „Flyeralarm Cups“ ebneten sich die Rocks mit einem souveränen 100:65-Sieg über den VKL Vikings Vorchdorf den Weg in die zweite Runde. Der Landesliga-Verein bot zu Beginn der Partie Paroli, nach dem ersten Viertel lag die Truppe von James Williams um acht und zur Halbzeit um elf Punkte in Front.

Auch im dritten Quarter ließ die Entscheidung noch auf sich warten – die Hausherren verlangten dem Favoriten einiges ab. Erst im letzten Abschnitt ging es schließlich schnurstracks in Richtung des Vikings-Korbs, wobei die beiden Topscorer Hannes Artner (39 Punkte) und Jan Nicoli (27 Punkte) letztlich für einen deutlichen Erfolg sorgten.

Viel Luft zum Durchscnaufen blieb den Mattersburgern nicht, denn bereits am Montag ging es mit dem Hit der 2. Bundesliga gegen die Vienna Timberwolves weiter.

74:56-Sieg, jetzt folgt der Rocks-Day

Im Topspiel der 6. Runde feierten die Mattersburger einen Start-Ziel-Sieg gegen den Meister aus Wien. Beide Teams waren nicht komplett ins Match gegangen. Beim BKM fehlten mit Stefan Ulreich, David Jandl und Wolfgang Träger drei Starting-Five-Akteure. Die Hausherren setzten sich zunächst noch mit 7:5 in Front, ehe Sebastian Gmeiner das Kommando übernahm und die Rocks mit 19:7 in Führung brachte.

Mattersburg war von Coach James Williams gut eingestellt. Im zweiten Viertel blieben die Gäste am Drücker und konnten dank Hannes Artner den Vorsprung sogar auf 19 Zähler vergrößern. In souveräner Manier fuhr das Team schließlich den fünften Sieg in der laufenden Meisterschaft ein. Weiter geht es nun am Sonntag mit dem Rocks-Day. Die U14 startet ab 10 Uhr in diesen Tag, der ganz im Zeichen des Basketball steht. Es gibt ein feines Rahmenprogramm und natürlich ab 19.15 Uhr das Meisterschaftsmatch der Rocks gegen Deutsch Wagram.