Erstellt am 17. August 2011, 00:00

Drei Freitags-Ausfälle. 2. LIGA MITTE / SV 7023 Z-S-P-Trainer Thomas Wallner musste kurzfristig auf drei wichtige Spieler verzichten.

Zerrung. Gernot Ollram (r.), hier gegen den Rohrbacher Andreas Moritz, musste gegen Loipersbach wegen einer Zerrung passen.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

Das wünscht sich definitiv keiner. Z-S-P-Trainer Thomas Wallner hatte vergangenen Freitag nach dem Abschluss-Training für das Loipersbach-Spiel zwei Verletzte zu beklagen. Martin Neuberger bekam einen Schlag auf den Knöchel und musste für das Samstag-Spiel passen und Gernot Ollram fiel mit einer Zerrung aus. In der Nacht vor dem Spiel erwischte es dann auch noch David Brandstätter. Der junge Defensiv-Spieler wurde über Nacht krank und musste ebenfalls passen. „Den Ausfall der drei Spieler hat man uns auch in Hälfte eins angesehen“, so Trainer Thomas Wallner.

Die Mannschaft brauchte  ein Erfolgserlebnis

 

Zur Pause stand es gegen Aufsteiger Loipersbach 0:0, ehe Marek Karol sein Team kurz nach der Pause mit dem 1:0 erlöste. Den Assist zu diesem Treffer gab Danijel Mitrovic, der den verletzten Martin Neuberger in der Innenverteidigung ersetzte, per Freistoß. Wallner: „Nach dem 1:0 war dann etwas mehr Selbstvertrauen da und wir haben uns besser gefunden, am Ende stand ein verdienter Sieg.“ Martin Neuberger und David Brandstätter sollten für das Spiel am Sonntag in Markt St. Martin rechtzeitig fit werden, bei Gernot Ollram wird es sich diese Woche ziemlich sicher noch nicht ausgehen.