Erstellt am 02. Mai 2012, 00:00

Drei Mal Edelmetall für die Kickboxer. KICKBOXEN / Zwei Athleten des KBC Rohrbach zeigten bei den Meisterschaften in Salzburg auf.

Wieder einmal konnten sich die Rohrbacher Kickboxer über ein erfolgreiches Wochenende freuen. Mit Christoph Mallits und Uwe Braunrath gingen zwei Athleten in drei Disziplinen bei den österreichischen Meisterschaften in Salzburg an den Start – und holten drei Medaillen ins Burgenland.

Christoph Mallits gewann in der Kategorie Kick Light bis 79 Kilogramm Gold und damit den Staatsmeistertitel. Im Leichtkontakt musste er sich nur dem amtierenden Vizeweltmeister Georg Parth aus Tirol im Halbfinale geschlagen geben. Uwe Braunrath trat in der Kategorie Semikontakt U19 bis 63 Kilogramm an und lieferte eine starke Vorstellung ab. Nach einer zehnwöchigen Trainingspause holte er nach einer knappen Finalniederlage die Silbermedaille. „In der zweiten Runde fehlte mir meine gewohnte Kondition. Das war wieder eine Bestätigung für mich wie wichtig regelmäßiges Training ist“, so der Loipersbacher.