Erstellt am 14. August 2013, 00:00

Ein Jubiläum bei besten Bedingungen. Traditionsveranstaltung / Zum bereits 25. Mal fand am Samstag der beliebte Pöttschinger Triathlon statt – mit stolzen 283 Teilnehmern.

Podest. Dritter Andreas Trimmel (l.) und Zweiter Ernst Moser (r.) gratulierten Wolfgang Mangold (m.) zu seinem Sieg.  |  NOEN, Michael Weller
Von Michael Weller

TRIATHLON / Es war eine Jubiläumsveranstaltung wie man es sich vorstellt: perfektes Wetter, hunderte Zuschauer und ein extrem starkes und ausgeglichenes Starterfeld. Der Pöttschinger Triathlon hat sich in seinem 25-jährigen Bestehen zu einem der Top-Events im Burgenland entwickelt.

„Es hätte nicht besser laufen können“

Der Veranstalterverein, das Tri Team Pöttsching, hatte wie auch schon den Jahren zuvor alles bestens im Griff. „Es hätte nicht besser laufen können“, freute sich Obmann Martin Mitteregger, „einfach alles hat gepasst. Ich bin sehr stolz auf mein gutes Team.“

Sieger mit sieben Minuten Vorsprung

Stolz kann auch der Sieger über die Strecke von 800 Meter Schwimmen, 36 Kilometer Radfahren und 7,8 Kilometer Laufen sein. Der Ternitzer Wolfgang Mangold hatte die gesamte Konkurrenz schon auf der Radstrecke abgehängt und kam mit einem Vorsprung von sensationellen sieben Minuten auf den zweitplatzierten Ernst Moser ins Ziel. Insgesamt absolvierte er den Triathlon in 1:30,06 Stunden, Dritter wurde Andreas Trimmel.

Bei den Damen konnte sich Lydia Bencic in einer Zeit von 1:30,06 Stunden gegen Eva Zweimüller und Manuela Etzelsdorfer durchsetzen.