Erstellt am 22. April 2015, 08:15

von Christopher Ivanschitz

Dragons zeigen Engagement. Die One Wheel Dragons aus Rohrbach machen den Kindern Sport schmackhaft.

Die Einradfahrer des Rohrbacher-Klubs der One Wheel Dragons zeigten bereits auf nationaler sowie auch auf internationaler Bühne groß auf. Nun will man, gemeinsam mit dem Sportministerium, den Kindern und Jugendlichen ihren Sport schmackhaft machen.  |  NOEN, zVg

Das Projekt „Kinder gesund bewegen“ wurde vom Sportministerium im Zusammenarbeit mit den Dachverbänden ASVÖ, ASKÖ sowie der Sportunion ins Leben gerufen. Kinder von zwei bis zehn Jahren sollen dabei zu mehr Bewegung und zu mehr nachhaltigem Sport animiert werde.

Keine Geringere als Downhill-Weltmeisterin Conny Panozzo von den „One Wheel Dragons“ und Markus Pröglhöf, seines Zeichens einer der besten Allroundeinradfahrer Österreichs, begeistern mit ihrer Arbeit die Kids der Volksschule Lichtenwörth. Außerdem arbeitet die 18-jährige Panozzo seit Kurzem als Landesjugendleiterstellvertreterin in der ASVÖ-Jugendsportabteilung. Die talentierte Einradfahrerin wurde im Rahmen der letzten Vorstandssitzung einstimmig in ihr Amt gewählt. „Immer mehr Kinder werden dicker und ernähren sich ungesund. Das muss sich ändern und dafür ist Einradfahren der perfekte Sport“, so Obmann Erwin Pieler.