Erstellt am 13. März 2013, 00:00

Einzug ins Halbfinale. Aufstieg / Die Mattersburg Rocks gewinnen auch das zweite Spiel gegen Dornbirn und warten nun im Semifinale auf ihre Gegner.

 |  NOEN
Von Michael Weller

BASKETBALL / Nach dem Auftaktsieg im ersten Spiel des Playoff-Viertelfinales in der 2. Bundesliga hatten sich die Mattersburg Rocks auf einen harten Kampf in Dornbirn eingestellt. Doch die Lions fanden wenig Mittel, um den burgenländischen Expresszug aufzuhalten.

David Geisler und Co. scorten nach Belieben und zogen mit einem fulminanten 90:70-Erfolg in die nächste Runde der Playoffs ein. „Wir haben gut gespielt, aber Dornbirn ist nicht komplett angetreten“, meinte Coach Mike Coffin nach der Partie. „ Dennoch haben wir alle vier Spiele in dieser Saison gewonnen und sind verdient weiter.“

Der Gegner im Halbfinale muss erst noch ermittelt werden, denn Mistelbach trifft erst am Freitag auf seinen Kontrahenten Amstetten. „Wir setzen auf Mistelbach, gegen die rechnen wir uns gute Chancen aus“, so Obmann Andi Gschiel. „Als Topfavoriten der letzten Vier sehe ich allerdings die Timberwolves. Die wollen unbedingt aufsteigen.“ Die Rocks spielen ihr nächstes Match am 23. März um 19.30 Uhr in Mattersburg.

Klare Sache. Michi Mach und die Rocks zogen souverän ins Halbfinale der Playoffs ein. Dort wartet nun Mistelbach oder Amstetten.

privat