Erstellt am 07. März 2012, 00:00

Finale in Forchtenstein. BFV-CUP / Die Endspiele der Gruppe Mitte wurden letzte Woche dem Verein von Obmann Rudi Vasik zugelost.

Die Auslosung für das Finale der Gruppe Mitte im BFV-Cup ergab, dass Draßmarkts Nevzat Cekic (l.) und Neudörfls Darius Sasarman (r.) erst im Finale aufeinandertreffen könnten.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

Zur internen Veranstaltung der 2. Liga-Mitte wird das Finalturnier der Gruppe Mitte im BFV Cup. Am 17. Mai kreuzen der SV Draßmarkt, der SV Markt Sankt Martin, der SC Neudörfl und Gastgeber SV Forchten-stein die Klingen. Dabei geht es um 16 Uhr mit dem ersten Halbfinalspiel zwischen Draßmarkt und Markt Sankt Martin los. Der Sieger dieses Duells trifft im Finale dann auf den Gewinner aus der Derbypaarung Neudörfl gegen Forchtenstein. Der dritte Platz wird in diesem Turnier mittels Elfmeterschießen vergeben.

Der Turniersieger qualifiziert sich schließlich für das Burgenland-Finale, das am 7. Juli am Sportplatz des Vertreters der Gruppe Mitte, ausgetragen wird. Wer dort wiederum erfolgreich bleibt, hat ein Ticket für die 1. Runde im ÖFB-Cup in der Tasche.