Erstellt am 29. Februar 2012, 00:00

Forchtenstein ist noch nicht in Form. 2. LIGA MITTE / In Forchtenstein ist man mit den Testspielen ganz und gar nicht zufrieden.

Verletzt. Mittelfeldspieler Andreas Treitl fehlt Forchtenstein momentan sehr.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

Das 7:1 über Wiesen war scheinbar nur ein kurzes Aufflackern. Der SV Forchtenstein plagt sich derzeit durch die Vorbereitungsspiele.

Ernüchternde Niederlage  gegen St. Margarethen

„Zwei Tage später wurden wir gegen Sankt Margarethen wieder auf den Boden zurückgeholt“, resümiert Trainer Franz Fleck, der mit den bisherigen Leistungen seines Teams in den Vorbereitungsspielen alles andere als zufrieden ist. Mittelfeldspieler Andreas Treitl geht an allen Ecken und Enden ab und auch andere Leistungsträger wie Janos Imre oder Michael Schmiedl kämpfen mit Formkrisen. Dazu kommt laut Fleck, dass Alexander Leitner beim Bundesheer weilt und Gernot Leitner aus schulischen Gründen nur zu den Spielen kommen kann.

Die Lage ist laut dem  Trainer nicht dramatisch

Fleck: „Ich möchte nicht, dass diese Ergebnisse zu sehr dramatisiert werden, aber Fakt ist, dass wir zu viele Tore bekommen, weil wir schlecht gegen den Ball arbeiten. Wir müssen vor Beginn der Meisterschaft aufwachen, sonst gibt es in Lackenbach ein böses Erwachen.“