Erstellt am 15. Januar 2014, 11:30

von Michael Weller

Frühes Aus für Fröch. Tennis / Die Pöttschingerin Laura Fröch scheiterte im Achtelfinale der ÖTV-Jugendhallenmeisterschaften U16.

Beste aus dem Bezirk. Laura Fröch vom UTC Pöttsching musste sich im Achtelfinale gegen die Tirolerin Ema Vasic geschlagen geben. Foto: privat  |  NOEN, privat
Von Michael Weller

Die vergangene Turnierwoche stand ganz im Zeichen des Nachwuchses. Während in der Südstadt die ÖTV-Jugendhallenmeisterschaften der Altersklasse U12 und in Götzis (Vorarlberg) die Klasse U14 ausgetragen wurden, fanden in der Tennishalle Neudörfl die Titelkämpfe der U16 statt.

Bei den Burschen sicherte sich Matthias Haim (Tirol) den Sieg, bei den Mädchen setzte sich die Mödlingerin Mira Antonitsch durch.
 

x  |  NOEN, privat
Erfolgreichste Burgenländerin war Eva Nyikos, sie unterlag im Halbfinale. Beste Spielerin aus dem Bezirk war einmal mehr Laura Fröch mit dem Erreichen des Achtelfinales.