Erstellt am 27. April 2016, 05:34

von Alfred Wagentristl

Fußballakademie: Neuer Aufsichtsrat. Mit Hans Tschürtz und dem ehemaligen SVM-Profi Toni Köszegi gibt es neue Kräfte.

Toni Köszegi ist neu im Aufsichtsrat der Fußballakademie.  |  NOEN, Alfred Wagentristl

Das Ende der Funktionsperiode des Aufsichtsrats in der Fußballakademie Burgenland brachte wie erwartet auch personelle Veränderungen mit sich. Von Seiten des Landes Burgenland (mit drei Vertretern) sind Landeshauptmannstellvertreter Hans Tschürtz und der ehemalige SV Mattersburg-Profi Toni Köszegi neu im Team – statt Landesrat Helmut Bieler und Michael Schmickl. Nach wie vor dabei ist Landtags- und ASV Draßburg-Präsident Christian Illedits, der zusätzlich auch die Funktion des Vorsitzenden innehat: „Hier wird den Talenten aus dem Burgenland und darüber hinaus definitiv eine optimale schulische und sportliche Ausbildung geboten. Ich freue mich, als Aufsichtsratsvorsitzender die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen.“

Christian Illedits zur Seite steht SV Mattersburg-Präsident Martin Pucher als Stellvertreter. Die beiden weiteren Vertreter des SVM sind – wie Pucher – weiter die gleichen Personen, konkret Manfred Moser und Ernst Simmel.

Seitens des Burgenländischen Fußballverbandes (ein Vertreter – Präsident Gerhard Milletich) und der Stadt Mattersburg (ebenfalls ein Vertreter – Bürgermeisterin Ingrid Salamon) bleibt in nächster Zukunft ebenfalls alles beim Alten.