Erstellt am 27. November 2013, 23:59

von Manuel Takacs

In Draßburg sollen Offensivkräfte her. In Verhandlungen / Draßburgs Präsident Christian Illedits befindet sich in Transfergesprächen mit möglichen Neuzugängen.

 |  NOEN
Von Manuel Takacs

Mit 19 Treffern erzielten die Draßburger die drittwenigsten Treffer aller BVZ Burgenlandligisten. Nur Purbach (18 Volltreffer) und Schlusslicht Sigleß (13 Tore) durften noch seltener jubeln. Trainer Franz Weiss bemängelte in den letzten Wochen stets die mangelnde Torgefährlichkeit in der Offensive. Zuviele Chancen ließen die Angreifer des Tabellenvierzehnten in der Hinrunde ungenützt. In der vergangenen Spielzeit war Elmir Hrustanbegovic noch die Torfabrik der Liga. Maßgeblichen Anteil daran hatte der mittlerweile in der Ersten Liga für Parndorf stürmende Marjan Markic. Für die notwendigen Tore im Abstiegskampf könnte in der Rückrunde ein weiterer Stürmer mit dem Namen Markic sorgen. Dragan, der Bruder des Ex-Angreifers, der zuletzt für den ASK Horitschon auf Torjagd ging, steht in Verhandlungen mit dem Draßburger Präsidenten. „Es laufen Gespräche, fixiert ist aber noch nichts“, kommentierte Christian Illedits die Personalie „Dragan Markic“.

Marz’ Manuel Niessler ist  so gut wie fix

Ein weiterer Neuzugang könnte von einem direkten Konkurrenten aus dem Bezirk nach Draßburg wechseln. Offensivspieler Manuel Niessler, zuletzt mit einem Kreuzbandriss out, wäre, wenn er sich nach seiner Verletzung rasch wieder zurechtfindet, eine Verstärkung für den ASV. „Auch hier stehen wir in Kontakt, aber wie auch bei Markic ist noch nichts abgeschlossen“, so Illedits. Marz-Trainer Josef Kühbauer weint dem Abgang keine Träne nach: „Im Sommer haben alle Spieler verlängert nur Manuel nicht. Ich habe mit ihm Gespräche geführt, aber sofort gemerkt, dass er kein Interesse hat, bei uns zu bleiben.“ Niessler selbst war nach seiner Verletzung über das Verhalten des ASK enttäuscht.

Über mögliche Draßburg-Abgänge kann Christian Illedits nichts sagen: „Ich habe den Spielern 14 Tage Zeit gegeben, um sich über ihre sportliche Zukunft Gedanken zu machen.“

Gerüchten zufolge soll auch Trainer Franz Weiss ersetzt werden, doch Präsident Christian Illedits schiebt diesen einen Riegel vor: „Soll ich alle drei Monate den Trainer wechseln? Das ist lächerlich – Franz Weiss bleibt Trainer.“