Erstellt am 19. Oktober 2011, 00:00

Klassensieg für Knopf. LAUFSPORT / Philipp Knopf konnte beim WIFI-Landhauslauf Eisenstadt die Kategorie M20 für sich entscheiden.

Podest. Robert Lang, Martin Kleinl und Philipp Knopf (v.l.) waren die Schnellsten über die 4,2 Kilometer. FRANK  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL WELLER

Der zweite WIFI-Landhauslauf Eisenstadt ist Geschichte. Über 230 Athleten nahmen die verschiedensten Streckenlängen in den jeweiligen Wertungsklassen in Angriff.

Alle Bewerbe fanden auf einem 2,1 Kilometer langen Rundkurs im Stadtzentrum von Eisenstadt statt. Zur Austragung kamen neben den Einzelwertungen über 4,2 und zehn Kilometer auch eine Teamwertung und zwei Kinderläufe über 500 und 1.000 Meter.

Aus dem Bezirk war Philipp Knopf am erfolgreichsten. Er war beim Hauptlauf über die 4,2 Kilometer am Start und konnte die Strecke als Dritter in einer Zeit von 15.28 Minuten bewältigen. Damit holte er sich auch den Kategoriesieg in der Klasse M20.

Auch vom Tri Team Pöttsching waren einige Läufer in Eisenstadt mit dabei und konnten durch die Bank gute Ergebnisse erzielen. So war etwa Hanna Ban in der Kategorie Kinder III eine Klasse für sich. Sie siegte beim Kids Run über die 500 Meter in einer Zeit von 2:59,2 Minuten.