Erstellt am 03. April 2013, 00:00

Landesliga: Der fünfte Titel in Folge. Rocks / Die Mattersburger Basketballer fixierten mit ihrem Sieg über die Oberwart Phantoms vorzeitig den Meistertitel.

Von Michael Weller

BASKETBALL / Während die Bundesligamannschaft der Mattersburg Rocks noch um den Einzug ins Playoff-Endspiel zittern muss, hat die Landesligamannschaft ihre Schäfchen schon im Trockenen. Mit dem hauchdünnen 84:82-Erfolg gegen die Oberwart Phantoms liegen die Mattersburger ein Spiel vor Schluss uneinholbar in Führung.

Der BKM startete schnell und konzentriert in die Partie, allen voran Topscorer Christian Gorsche. Der Guard traf aus allen Lagen und verbuchte vor der Halbzeit bereits 18 seiner 21 Zähler. Aufgrund einer Virusinfektion vor wenigen Wochen verließen ihn jedoch zusehends die Kräfte und so konnten die Oberwarter Schritt für Schritt aufholen und zu Beginn des letzten Viertels sogar die Führung übernehmen. In dieser Phase sprang Harald Gschiel in die Bresche und sorgte mit sieben seiner 15 Punkte im Schlussquarter für die Entscheidung.

Damit können die Landesliga-Rocks vor ihrer letzten Partie gegen den UBC Güssing am Samstag (Spielbeginn 16 Uhr) nicht mehr eingeholt werden. Der insgesamt fünfte Titel in Folge ist damit fixiert. „Es war eine tolle Saison“, zeigte sich Obmann Andreas Gschiel stolz. „Die Mannschaft hat sich heuer erstmals wieder nach vier Jahren aus der Einser- und Zweiermannschaft gebildet und ist sowohl im BBV wie auch im NBBV (außer Konkurrenz) in der Meisterschaft angetreten. Dank der teilweisen Verstärkung durch Joey Vickery, Hari Gschiel sowie Michael und Erwin Mach konnten wir den Sack auch heuer wieder zumachen. Trotz der vielen Titel in den letzten Jahren ist es für einige Spieler der erste gewesen“, so Gschiel.