Erstellt am 11. Juni 2014, 14:28

von Hannes Bürger

Landet Sejmenovic in der Ersten Liga?. BVZ Burgenlandliga / Marz-Youngster Daniel Schandl erlitt wohl einen Kreuzbandriss. Mirza Sejmenovic ist auf dem Absprung nach oben.

Mirza Sejmenovic möchte heuer den Sprung in die Profiliga schaffen.  |  NOEN, zVg

Übermorgen, Freitag (19.30 Uhr), ist es so weit: Es kommt zum finalen Showdown in Marz. Nach der 0:2-Pleite in Purbach und dem Sieg der Neusiedler sind es nur mehr zwei Punkte Vorsprung vor dem letzten Spieltag. In Marz hat man sich mit dem Gedanken an den Vizemeistertitel angefreundet, der Aufstieg in die Regionalliga Ost ist zum Greifen nahe.

Bitter ist nur, dass nun vielleicht zwei Spieler nicht dabei sein werden. Daniel Schandl erlitt in der vergangenen Runde einen Kreuzbandriss im rechten Knie: „Es ist noch nichts sicher, aber die Erstdiagnose der Ärzte lautet Kreuzbandriss. Außerdem ist auch der Meniskus kaputt“, so der Verletzte selbst, der noch die Magnetresonanz abwarten muss.

Wechselt Sejmenovic zu einem Erste-Liga-Klub? 

Der 17-Jährige zog sich die Verletzung in Prubach ohne Fremdeinwirkung zu – er blieb mit dem Fuß im Boden hängen.

Goalgetter Mirza Sejmenovic wiederum steht vor dem Absprung. Der 23-Jährige liebäugelt mit einem Engagement bei einem Profiklub – und hat deshalb auch ein Angebot aus Stegersbach ausgeschlagen. „Ich will beweisen, dass ich den Sprung nach oben schaffen kann, deshalb ordne ich diesem Ziel alles unter“, stellte er klar.

Möglicherweise spielt der in Hirm lebende Stürmer noch in dieser Woche bei Bundesliga-Absteiger Innsbruck vor, kommende Woche folgt ein Probetraining in Hartberg. Auch Kapfenberg könnte ein Thema sein.