Erstellt am 22. Juli 2015, 08:56

von Alfred Wagentristl

Marz-Kids im Camp. Auf der Marzer Tennisanlage tummelten sich zuletzt 53 (!) Jugendliche, um dem Tennissport näher zu kommen.

Auf der Marzer Tennisanlage war in der Vorwoche »der Bär los«. Ganze 53 Kinder im Alter zwischen sechs und vierzehn Jahren aus Marz und Mattersburg wurden von acht Trainern von Montag bis Freitag mit Tennis, Volleyball und Fußball betreut. Dazwischen gab es natürlich auch Abkühlung im Plastikpool.  |  NOEN, zVg

An fünf sonnigen Tagen bevölkerten vor kurzem 53 Kinder die Marzer Tennisanlage. Von 9 bis 15 Uhr wurde den Jugendlichen auf spielerische Art und Weise Freude an der Bewegung vermittelt. Dabei wurde nicht einseitig Tennis trainiert, sondern mit verschiedenen Methoden Koordination näher gebracht. Kickboxen mit dem Weltmeister Michael Gerdenitsch rundete das tolle Rahmenprogramm ab.

Urkunden und Medaillen für die Kinder

Der Höhepunkt dieser bestens organisierten Woche stellte wie jedes Jahr der Freitag mit der Abschlussveranstaltung dar. Strahlende Kinderaugen nahmen nach dem Turnier ihre Urkunden und Medaillen von Bürgermeister Gerald Hüller und Vizebürgermeisterin Maria Zachs in Empfang. Auch Eltern und Gönnern des Marzer Tennisvereins wurde ein tolles Unterhaltungsprogramm geboten.

Viel Lob und Hochachtung für das Trainerteam 

Dem Trainerteam Martin Zachs, Christian Scheiber, Lisa Bauer, Daniela Schmidl, Michael Piller, Lukas Kern, Sebastian Denk und Benjamin Piller wurden seitens der Gemeinde Lob und Hochachtung für deren Organisation und Durchführung ausgesprochen. Das Küchenteam in Person von Frida Busch, Gerti Zachs, und Wolfgang Klawatsch versorgte die 53 Kinder und neun Trainer mit Essen und Trinken.

Die Vereinsleitung möchte auf diesem Weg auch noch einmal ein großes Danke an alle Betreuer, Helfer und Sponsoren sagen.