Erstellt am 13. Juli 2011, 00:00

Matejowsky und Ollram holen die Titel. LANDESMEISTER / Der Pöttschinger und der Mattersburger gewinnen ihre Bewerbe souverän.

Nicht zu schlagen. Der Pöttschinger Peter Matejowsky holte sich in überlegener Manier den Titel in der Klasse 35+. MICHAEL WELLER  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL WELLER

Mit 82 Nennungen waren die diesjährigen BTV-Landesmeisterschaften der Senioren auf der Anlage des TC Trausdorf gut besucht. Bei besten Bedingungen konnten Jürgen Zakall und sein Team alle Bewerbe termingerecht über die Bühne bringen.

Auch aus dem Bezirk Mattersburg gab es einige erfolgreiche Teilnehmer. So ging jeweils ein Titel nach Pöttsching und einer nach Mattersburg. Bei den jüngsten Senioren, in der Klasse 35+, konnte Pöttschings Nummer eins, Peter Matejowsky, einen ungefährdeten Sieg feiern. Er schlug im Finale den topgesetzten Margarethener Bernd Solga glatt mit 6:0 und 6:0. In der Kategorie 40+ war Manfred Ollram eine Klasse für sich. Der Spieler des UTC Mattersburg gab in drei Partien lediglich sieben Games ab und besiegte im Endspiel die Nummer eins des Bewerbs, Armin Hub (UTC Loretto) mit 6:1 und 6:1.

Beste Dame aus dem Bezirk war Bettina Gschiel (UTC Mattersburg). Sie wurde Dritte in der Klasse 35+.