Erstellt am 06. August 2013, 20:44

Mattersburg: Erfolg gegen Horn. Bundesliga-Absteiger Mattersburg schaffte mit einer schier unglaublichen Aufholjagd in Horn den zweiten Sieg in Folge.

 |  NOEN, Collage Bruckmüller
Ein 0:3 zur Pause verwandelte die Tatar-Elf noch in ein 4:3 und scheint mit nunmehr sechs Punkten endgültig in der Liga angekommen zu sein.

Mattersburg wachte in Horn in einer kuriosen Partie erst nach der Halbzeit, damit aber immer noch rechtzeitig auf. Mitrovic (2.), Hartl (18.) und Sahanek (45.+3) hatten die klar überlegenen Gäste mit 3:0 in die Pause geschossen, ehe die Tatar-Elf das Spiel innerhalb von 25 Minuten noch auf den Kopf stellte. Klemen (61.), Malic (65.), Taschner (78.) und Höller (84.) trafen für die nach der Pause völlig verwandelten Burgenländer, die ligaübergreifend erstmals nach 15 Partien en suite wieder einen Sieg in der Fremde feierten.