Erstellt am 03. September 2014, 07:42

von Michael Weller

Highlight in Neudörfl. Nachwuchs / Am Wochenende fanden im Neudörfler Tenniscenter Habeler&Knotzer die BTV Jugendlandesmeisterschaften statt.

Stolze Gewinner. Michael Frank, Anna Pürrer, Stefan Gartner und Oliver Wild (v.l.) sind die heurigen Sieger der BTV-Jugendlandesmeisterschaften Outdoor.  |  NOEN, Foto: privat
Der Saisonhöhepunkt der burgenländischen Nachwuchs-Tenniscracks ging heuer wieder in Neudörfl über die Bühne. Organisiert von Peter Teuschl und seinem Team wurden auf der Anlage des TC Neudörfl die BTV-Jugendlandesmeisterschaften Outdoor ausgetragen.

Mit knapp 60 Nennungen war das Event gut besucht, beinahe so stark wie jenes des Nachbarbundeslandes Niederösterreich. „Ein gutes Nennergebnis und durchwegs gutes Niveau“, attestierte Turnierleiter Peter Teuschl den Bewerben, „besonders beeindruckend das Nennergebnis in der Altersklasse U12 mit 33 Nennungen. Das ist eine tolle Entwicklung im Burgenland“. Von den Topgesetzten konnte sich nur der Eisenstädter Michael Frank durchsetzen, er gewann den Einzelbewerb der U14-Burschen. Die für das Sport-Hotel Kurz Oberpullendorf spielende Anna Pürrer gewann als einzige Ungesetzte, noch dazu ohne Satzverlust ihren Bewerb (Mädchen U12 Einzel).

Bei den Burschen derselben Altersklasse setzte sich Oliver Wild vom TC Neufeld gegen Philipp Steinprecher (St. Margarethen) glatt in zwei Sätzen durch. In der U16 war Stefan Gartner (TC Illmitz) eine Klasse für sich, er besiegte Lukas Lippl (TC Oslip) 6:2 und 6:3.