Erstellt am 27. November 2013, 23:59

Mattersburger an zwei Fronten erfolgreich. Wieder top / Sowohl in Klagenfurt als auch in Eisenstadt sorgten die Mattersburger für Jubel. TURNSPORT / Die Turner und Turnerinnen des ASKÖ Kunstturnen Mattersburg kämpfte am vergangenen Wochenende an zwei Fronten.

 |  NOEN

TURNSPORT / Die Turner und Turnerinnen des ASKÖ Kunstturnen Mattersburg kämpfte am vergangenen Wochenende an zwei Fronten.

Während die Kunstturnerinnen beim größten Nachwuchswettkampf den Alpen Adria-Cup in Klagenfurt teilnahmen, kämpften die Turn10-Athleten um den Städtecup in Eisenstadt.

Die Turnerinnen der Leistungsgruppe turnten im großen Starterfeld einen hervorragenden Wettkampf in Klagenfurt. In der Stufe „Level 1“ erreichte Charlize Mörz sensationell den Sieg und mit dem fünften Platz von Selina Adacker, beziehungsweise dem sechsten Platz von Alina Loidl erreichte die Mannschaft vom ASKÖ Mattersburg ein hervorragendes Ergebnis.

In der Altersklasse 10-12 erreichte Anika Adacker unter 41 Starterinnen nach einem gut geturnten Wettkampf den hervorragenden sechsten Platz

Beim Städtecup wurde bereits zum vierten Mal in Folge der Pokal für die beste Vereinsleistung mit großem Punktevorsprung vor den Startern aus Leonding und Eisenstadt geholt.