Erstellt am 21. August 2013, 00:00

Platz fünf bei U22-EM. Erfolgslauf / Der Bad Sauerbrunner Lorenz Petutschnig belegte mit Ersatzpartner Tobias Winter erneut einen Top-Ten-Platz.

Stark. Lorenz Petutschnig und Thomas Kunert belegten mit zwei Ersatzpartnern jeweils den fünften Platz. Foto: Kunert  |  NOEN, Kunert
Von Michael Weller

BEACHVOLLEYBALL / Das eingespielte Beachvolleyball-Duo Lorenz Petutschnig und Thomas Kunert ging vergangene Woche mit zwei Ersatzpartnern getrennt auf Punktejagd.

Der Bad Sauerbrunner schlug gemeinsam mit Tobias Winter bei der U22-Europameisterschaft in Varna/Bulgarien auf und belegte den fünften Gesamtplatz.

Achtelfinal-Erfolg über Deutsche

Mit zwei Siegen gegen Rumänien und der Schweiz sowie einer 0:2-Niederlage gegen Norwegen holten sie souverän den Gruppensieg. Im Achtelfinale folgte dann ein klarer 2:0-Erfolg über Deutschland, ehe man im Viertelfinale gegen Polen mit 0:2 den Kürzeren zog.

Thomas Kunert bestritt währenddessen mit Ersatzpartner Julian Hörl den Pro Beach Battle A-Cup in Litzlberg am Attersee. Im Viertelfinale gaben sie gegen die Nummer eins, Horst/Hütthaler, eine sichere Führung aus der Hand und unterlagen 1:2. Um den Einzug ins Semifinale mussten sie sich dann den Tschechen Horvath/Hukel ebenfalls mit 1:2 geschlagen geben – auch hier gab es den fünften Endrang.