Erstellt am 29. April 2015, 11:27

von Manuel Takacs

Wadenbeinbruch bei Amateure-Stürmer. Lukas Kantauer steht SVM-Trainer Heinz Griesmayer in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung. Vier Wochen Gips sind fix.

SVM Amateure-Stürmer Lukas Kantauer wird im Abstiegskampf nicht mehr helfen können.  |  NOEN, WA

Es war ein normals Foul im Spiel Rapid II gegen die SVM Amateure. Rapids Linksverteidiger Bernhard Fila brachte Mattersburgs Lukas Kantauer zu Fall, fiel dabei derartig unglücklich auf das Bein des Burgenländers, der daraufhin ausgewechselt werden musste. „Zunächst wurde angenommen, dass es sich nur um eine kleinere Sprunggelenksverletzung handle. Leider zeigte ein Röntgen, dass das Wadenbein gebrochen ist“, so Lukas Kantauer, der nun für rund vier Wochen einen Gips tragen muss.

Für die Mattersburger ist der Ausfall des Ex-Neubergers ein herber Rückschlag, da sich dieser positiv entwickelte. „Er hat schon in der Wintervorbereitung sehr gut gearbeitet. Luki ist robuster geworden und konnte uns zuletzt helfen. Es tut mir leid für ihn, aber auch natürlich für die Mannschaft“, sagt Trainer Heinz Griesmayer.

Stürmer glaubt an den Ostliga-Klassenerhalt

SVM Amateure-Manager Raimund Bachhofer teilt die Meinung seines Trainers: „Lukas fehlt uns selbstverständlich. Er ist aber sehr ehrgeizig und wird daher noch stärker zurückkommen.“ Dem Sohn von Mattersburg-Legende Didi Kantauer bleibt in den letzten sechs Runden leider nur die Zuschauerrolle und drückt seinen Teamkollegen natürlich die Daumen um das mittlerweile fast Unmögliche, den Verbleib in der Ostliga, noch möglich zu machen.

„Betrachtet man die letzten sechs Gegner (Anm. Sportklub, Neuberg, Admira Juniors, Parndorf, Amstetten und Vienna) weiß man, dass es alles andere als einfach wird. Ich glaube und hoffe, dass wir es noch schaffen können. Es wäre sehr schade, denn die Qualität für diese Liga ist auf jeden Fall vorhanden. Die Jungs werden kämpfen“, meint der SVM-Youngster, der sobald als möglich mit dem Aufbautraining beginnen will.

>> Hier geht es zur aktuellen Tabelle der Regionalliga Ost!