Erstellt am 30. März 2011, 00:00

Reißner-Truppe drehte Spiel in der Endphase. 1. KLASSE MITTE / Ritzing übernahm nach einem turbulenten Spiel die Tabellenführung.

Doppeltorschütze. Ritzings Christian Kovacs fixierte in der Schlussphase den Heimsieg.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON DIDI HEGER

RITZING 1B - LOIPERSBACH 3:1. Die Hausherren waren im Spitzenspiel der Runde von Beginn weg das spielbestimmende Team, fanden gegen die kompakte Defensive der Loipersbacher jedoch lange Zeit keine Mittel, um zu einem Torerfolg zu kommen.

Anders die Gäste, die mit ihrem einzigen Torschuss in Abschnitt eins durch Peter Kaldi in Führung gingen. Nach dem Wechsel bot sich den Zusehern ein ähnliches Bild. Ritzing dominierte das Spielgeschehen und Loipersbach verteidigte sich geschickt. Bis Loipersbach-Kapitän Marcel Tschürtz mit Gelb-Rot vom Platz musste. Der Druck der Reißner-Elf nahm noch einmal zu. In Minute 81 setzte sich Michael Riehs auf der Seite durch und bediente David Hellmann mustergültig. Ritzing setzte nach - ein gefühlvoller Lupfer von Christian Kovacs landete im Kreuzeck. Als Gäste-Libero Ronald Wagentristl auch noch vorzeitig unter die Dusche musste, setzte der quirlige Kovacs sogar noch den Treffer zum 3:1 drauf.