Erstellt am 28. August 2013, 00:00

Robert Horvath nimmt den Hut. 1. Klasse Mitte / Der Mattersburger zog beim ASK Weppersdorf die Reißleine.

Robert Horvath sah in Weppersdorf wenig Perspektiven und stellte sein Amt zur Verfügung.  |  NOEN
Von Alfred Wagentristl

„Schade. Ich hätte gerne gewusst, wo wir am Ende der Saison mit Robert Horvath gestanden wären“, sagt Weppersdorf-Sektionsleiter Walter Sachs. So lange wollte der Neo-Trainer aber nicht warten.

Nicht die Ergebnisse, sondern die mangelnde Perspektive bewogen Horvath zu seinem Schritt: „Es war keine kontinuierliche Arbeit möglich. Erst am Mittwoch haben vier Stammspieler für das Training abgesagt. Ich weiß, dass sie Berufe haben, aber für mich ist das zu wenig. Ich muss das akzeptieren, habe meine Konsequenzen gezogen.“

Sektionsleiter Walter Sachs stellt sich vor seine Mannschaft: „Wir haben keine schlechtere Trainingsbeteiligung als andere in dieser Liga.“ Ein Nachfolger wurde auch schon gefunden: Der Deutschkreutzer Georg Hahn wird das Amt übernehmen.