Erstellt am 25. Februar 2014, 23:59

Rocks legen vor. Playoffs / Die Mattersburger gingen in der Best-of-Three-Playoff-Viertelfinalserie gegen Radenthein mit 1:0 in Führung.

Treffer. Hari Gschiel steuerte zwei Zähler zum Sieg bei. Foto: privat  |  NOEN, privat
Von Michael Weller

Mit einigen Anlaufschwierigkeiten starteten die Mattersburg Rocks in die diesjährigen Playoffs. Gegen Viertelfinalgegner Radenthein blieb die Partie bis zur ersten Pause ausgeglichen, zu schlecht die Wurfquote der Gastgeber (unter 30 Prozent).

x  |  NOEN, privat
Danach gelang den Rockern jedoch ein Lauf, angeführt von Stefan Ulreich hieß es beim Seitenwechsel bereits 29:21 und in der zweiten Halbzeit ging es in genau dieser Gangart weiter. Zum Schluss durften die zahlreichen Fans einen 69:50-Erfolg bejubeln und das 1:0 in der Best-of-Three-Serie.

„Der Beginn war nicht berauschend, wir haben dann aber immer mehr zu unserem Spiel gefunden“, resümierte Coach Coffin. Weiter geht es am Samstag in Radenthein.