Erstellt am 18. Juli 2012, 00:00

Sieben auf einen Streich. HOCKEY / Der burgenländische Landhockeysport kann sich gleich über sieben neue Übungsleiter aus Neudörfl freuen.

Auszeichnung. Philipp Kremser, René Steuer, Manuel Grasel, Ray Krebs (h.v.l.), Alexander Stehlik, Rene Ettenauer und Michael Grasel (v.v.l.) präsentierten stolz ihre Diplome. ZVG/HVB  |  NOEN
x  |  NOEN

Im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf fand zum ersten Mal ein Übungsleiterkurs für Landhockey statt. Gleich sieben burgenländische Teilnehmer legten die Prüfung erfolgreich ab – alle vom Hockeyverein Neudörfl.

„Wir beginnen im Verein seit vielen Jahren bereits sehr früh mit der Ausbildung von Trainern und Funktionären“, ist Jan Gruber vom HV Neudörfl stolz auf seine erfolgreichen Absolventen. „Der Verein führt in Kooperation mit dem Hockeyverband Burgenland ein spezielles Ausbildungsprogramm durch, das aus Übungsleiter, Sportmanager und Schiedsrichter besteht. Die Jugendlichen haben mit Abschluss der Gesamtausbildung den Grundstock zum Trainieren und Betreuen von Kindermannschaften gelernt.“ Mit dem 13-jährigen René Steuer stellt der HV Neudörfl nun sogar den jüngsten Absolventen und damit jüngsten Übungsleiter Österreichs.