Erstellt am 02. Mai 2012, 00:00

Spannung ist geboten. 2. LIGA MITTE / Durch das Remis von Forchtenstein sind Sigleß und Schattendorf die eigentlichen Tabellenführer.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON OTTO GANSRIGLER

Da Forchtenstein am letzten Wochenende gegen Deutschkreutz nur remisierte, ist man nun mit Sigleß und Schattendorf punktegleich. Die beiden anderen Mannschaften konnten ihre Spiele der vergangenen Runde aber klar für sich entscheiden und weisen noch dazu ein Spiel weniger auf.

Die Forchtensteiner haben ihre spielfreie Woche noch vor sich. Also muss die Truppe von „Peggy“ in der allerletzten Meisterschaftsrunde zusehen und kann dann nur noch auf die Schützenhilfe anderer Teams hoffen. Will man also den Titel aus eigener Kraft holen, dann müssen sich Routinier Peter Strodl und seine Teamkollegen schon vorher uneinholbar von der Konkurrenz absetzen. Kommende Runde kann in Sigleß ein wichtiger Schritt gelingen.