Erstellt am 24. August 2016, 08:53

von BVZ Redaktion

Stadtmeisterschaft: Ollrams Doppelsieg. Der Mattersburger Manfred Ollram setzte sich im Herren-Einzel und mit Günter „Lucky“ Dorner im Doppel durch.

Die Stadtmeister im Doppel Manfred Ollram (l.) und Günter Dorner mit Organisator Martin Sugetich (M.)  |  Alfred Wagentristl

Auf der Anlage des UTC Mattersburg wurden die Stadtmeisterschaften ausgetragen. Mit dem Herren-Einzel, dem Doppelbewerb sowie dem Damen-Einzel, Herren-B-Bewerb und Kinderturnier wurden fünf Turniere auf der Anlage veranstaltet.

Organisator und Spieler Martin Sugetich überzeugte die Spieler mit blendendem Ablauf und glänzte gemeinsam mit Marion Ollram nebenbei auch noch beim Bewirten und „Begrillen“ der Besucher. Zum Sportlichen: Lokalmatador Manfred Ollram sicherte sich als Favorit den Titel des Stadtmeisters. Er siegte im Finale gegen Christoph Artner mit 7:5 und 6:4.

Auch im Doppelbewerb lachte der Mattersburger vom Siegertreppchen. Er sicherte sich gemeinsam mit Günter „Lucky“ Dorner den Doppel-Titel in souveräner Manier. Bei den Damen überzeugte Bettina Gschiel und holte unangefochten den Sieg. Den B-Bewerb dominierte Christoph Fröch. Er jubelte gemeinsam mit Sohn Leon über die Siegertrophäe. Sein Nachwuchs holte sich den Sieg beim Kinderbewerb.