Erstellt am 15. April 2015, 06:10

von Christopher Ivanschitz

Titel geht nach Schattendorf. Bezirkssieger / Tennisspieler Martin Schefberger wurde zum Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Martin "Scooter" Schefberger (links) vom ASKÖ TC Schattendorf sicherte sich bei der heurigen BVZ-Sportlerwahl den Titel. Mattersburg-Sportchef Alfred Wagentristl gratulierte zur Ehrung und überreichte dem glücklichen Gewinner seinen Preis.  |  NOEN, Ivanschitz
Bei der heurigen BVZ-Sportlerwahl machte ein Akteur vom ASKÖ TC Schattendorf das Rennen und sicherte sich im Bezirk Mattersburg den Titel. Bereits im Alter von fünf Jahren entdeckte Martin Schefberger, auch „Scooter“ genannt, seine Liebe zum Tennissport und hielt dieser bis zum heutigen Zeitpunkt die Treue.

"Hätte nicht damit gerechnet"

Seinen größten Erfolg feierte das Sport-Ass 2012, als er sich im Doppel zum Landesmeister kürte. Außerdem glückte dem Schattendorfer 2012 mit seiner Mannschaft der Aufstieg in die Landesliga B – nach dem Abstieg im Vorjahr agiert Schefberger in der 1. Klasse.

Einen Großteil seiner Freizeit widmet er dem Sport und dem Programmieren von Android-Apps. Wenn er nicht gerade am Tennisplatz steht, steigt Schefberger auch gerne aufs Mountainbike und genießt bei den Ausfahrten die Natur. „Ich bin von dieser Auszeichnung unheimlich überrascht und hätte nicht damit gerechnet. Die Freude ist dafür aber umso größer“, zeigte sich Schefberger beeindruckt.