Erstellt am 27. Januar 2016, 05:48

Toller Einstand bei Turnierpremiere. Die Hirmerin Lea Köller schlug sich bei ihrem ersten Turnier in Oslip beachtlich gut.

 |  NOEN, Symbolbild

Die zehnjährige Lea Köller vom ASKÖ Tennisnachwuchs Hirm absolvierte in Oslip das erste Tennisturnier ihrer noch jungen Karriere, schlug sich beachtlich und landete bei den drei Gruppenspielen ihren ersten Sieg. Nach einer Niederlage gegen Laura Wurdits behielt sie in einem ausgeglichenen Match gegen Anja Schissler im Champions Tiebreak die Oberhand und setzte sich mit 6:4, 4:6 und 10:8 durch. In der letzten Begegnung gegen die überlegene Landesmeisterin Maribel Krizaj gab es für das Hirmer zwar nichts zu holen, allerdings nahm sie als einzige Spielerin des Turnieres Krizaj zumindest ein Game ab. „Ich bin stolz auf Lea“, resümierte auch Vater und TC Hirm-Obmann Jürgen Köller nach dem Event.