Erstellt am 08. Juni 2011, 00:00

Trimmel hielt alles. 2. LIGA MITTE / Der junge Lukas Trimmel legte im Spiel gegen Forchtenstein eine ordentliche Talentprobe ab.

Vorbereitungen. Lukas Trimmel bereitet sich auf seine Einwechslung aufgrund des Platzverweises für Mark Heinrich vor.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL HEGER

In Minute 34 des Spiels Wiesen gegen Forchtenstein musste Wiesen-Keeper Mark Heinrich nach einer Notbremse unter die Dusche. Wiesen-Trainer Goran Guc holte daraufhin Stürmer Andreas Strümpf vom Feld und schickte beim überraschenden Zwischenstand von 1:0 den jungen Lukas Trimmel zwischen die Pfosten. Tremmel löste die Aufgabe mit Bravour und ermöglichte damit den 2:1-Sieg des Fix-Absteigers. „Lukas zeigte eine hervorragende Leistung. Er agierte abgeklärt wie ein 30-Jähriger“, konnte Trainer Goran Guc über die Leistung des jungen Goalies nur staunen.

Tremmel spielt in der U16  von Forchtenstein

Ein Detail am Rande: Lukas Trimmel wechselte erst im Sommer leihweise nach Wiesen. Ansonsten spielt er in der U16 des SV Forchtenstein, da aber in Forchtenstein schon drei andere Keeper für U23 und Kampfmannschaft zur Verfügung standen, sollte er in Wiesen in den Erwachsenenfußball hineinschmecken können. Schon im nächsten Spiel in Neudörfl kann er sein Talent erneut unter Beweis stellen, wenn er den gesperrten Mark Heinrich vertritt.