Erstellt am 20. Juni 2012, 00:00

UTC Neudörfl wackelt. LANDESLIGA / Der Tabellenzweite in der Landesliga A scheiterte überraschend am Tabellenschlusslicht 4:5.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL WELLER

In der Landesliga A der Herren kam es in der vergangenen Spielrunde zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer Oberwart und Titelkonkurrent St. Margarethen. Während sich die Oberwarter knapp durchsetzen konnten, strauchelte ein weiterer Kandidat auf den Gruppensieg: Der UTC Neudörfl scheiterte überraschend am Tabellenschlusslicht Tschantschendorf mit 4:5. Allerdings musste der Zweite in der Tabelle ohne den verletzten Sebastian Beutel auskommen.

Rainer Thomas und Co. hätten sich einen Sieg wohl verdient, kamen in eisenstadt aber nicht über eine knappe 4:5-Niederlage hinaus. Damit bleiben die Bad Sauerbrunner weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz. Bei den Damen kam es zum Ortsderby UTC Neudörfl gegen TC Neudörfl. Elisabeth Habeler und Co. mussten sich auf der eigenen Anlage knapp mit 3:4 dem UTC geschlagen geben. Die beiden Mattersburger Vereine mussten zwei Niederlagen gegen Mönchhof und Eisenstadt einstecken, lediglich Pöttsching durfte noch über einen Sieg gegen Neutal jubeln.

Kerstin Sieber und der TC Mattersburg mussten eine bittere 1:6-Niederlage gegen Mönchhof einstecken. SCHNEEWEISS