Erstellt am 10. August 2011, 00:00

Vollgas auf den Berg. RADSPORT / Oliver Schrot vom Tri Team Pöttsching gewann das Bergzeitfahren 2011.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Eine Woche vor dem Triathlon fand in Pöttsching das schon traditionelle Bergzeitfahren statt. Vom Hauptplatz aus ging es 1.700 Meter hinauf bis zur Bushaltestelle am Ortsende. 43 Starter kämpften auf dem steilen Anstieg bei besten Bedingungen um wertvolle Sekunden und Topplatzierungen.

Den Sieg holte sich Oliver Schrot in einer Zeit von 3:32 Minuten. Schnellste Dame wurde Karin Tengler (4:35,50).

Anstieg. 43 Teilnehmer kämpften sich bei besten Bedingungen den steilen Anstieg in Pöttsching hinauf. WELLER