Erstellt am 20. April 2011, 00:00

„Wir werden aufsteigen“. 2. KLASSE MITTE / Hirm-Routinier Markus „Max“ Braunöder ist vom Wiederaufstieg des ASK Hirm felsenfest überzeugt.

Hirm’s Markus „Max“ Braunöder ist zuversichtlich.WA  |  NOEN
x  |  NOEN

VON ALFRED WAGENTRISTL

BVZ: Sie wurden vom Meisteranwärter ASK Hirm als Routinier geholt. Läuft es zu Ihrer Zufriedenheit?

Markus Braunöder: Ja, wir arbeiten ganz gut. Wobei man auch sagen muss, dass an der Disziplin gearbeitet werden muss, wenn wir aufsteigen wollen.

 

BVZ: Zuletzt erlitt man einen kleinen Rückschlag beim 1:1 beim ASV Pöttsching…

Braunöder: Auch unsere Gegner straucheln. Das ist kein Malheur.

 

BVZ: Sie spielten doch den Großteil ihrer Karriere höherklassig. Wie ist ihre Meinung zum 2. Klasse-Niveau?

Braunöder: Wir haben bis jetzt nur schwächere Gegner gehabt. Ich kann mir momentan noch kein Bild machen.

 

BVZ: Sie verfügen über viel Erfahrung. Trainingsinhalt und -umfang, beziehungsweise die Trainingsbeteiligung entsprechen Ihrer Meinung nach einem Aufstiegskandidaten?

Braunöder: Unsere Vorbereitung ist ideal gelaufen. Die Trainingsbeteiligung und der Trainingsinhalt waren in der Vorbereitung gut.

 

BVZ: Gesetzt den Fall es sollte der Aufstieg gelingen, müsste viel am Kader „gebastelt“ werden um in der 1. Klasse bestehen zu können?

Braunöder: Dieser Kader ist stark genug um sich auch in der 1. Klasse gut zu verkaufen. Trotzdem sollte man sich gezielt verstärken um attraktiven Fußball bieten zu können.

BVZ: Wird der ASK Hirm Ihrer Meinung nach den Aufstieg schaffen?

Braunöder: Ja, aufgrund des großen Kaders werden wir den Wiederaufstieg schaffen.