Erstellt am 29. Januar 2014, 23:59

Zvonarits ist nun wieder Antauer. Kurz vor Ende der Transferperiode kehrt Keeper Patrick Zvonarits zu Antau zurück.

 |  NOEN
Von Christian Pöltl

Erst letzten Sommer hatte Patrick Zvonarits den SV Antau verlassen, um in der 2. Liga Nord mit Leithaprodersdorf nach Höherem zu streben. Nun trat Zvonarits auf die Vereinsverantwortlichen Antaus mit dem Anliegen heran, er suche einen neuen Verein. Man einigte sich zumindest auf eine Trainingsgemeinschaft bis Sommer.

Nun nahmen die Dinge allerdings ihren Lauf. Keeper Peter Strommer verletzte sich im Training schwer. Die Patellasehne soll in Mitleidenschaft gezogen worden sein. Wie lange er ausfällt ist ungewiss. Rasch wurde gehandelt: Zvonarits wurde prompt wiederverpflichtet. „Er soll zumindest bis zur Rückkehr von Strommer die Nummer eins sein, wobei diese Entscheidung einzig dem Trainer obliegt“, so Antaus Sportlicher Leiter Herwig Leeb. „Wir sind damals im Guten auseinandergegangen. Patrick ist ein junger Tormann mit Hochs und Tiefs. Er wird uns weiterhelfen, muss sich aber auch noch stabilisieren“, erklärt Leeb weiter.

Den Verein verlassen wird hingegen Günther Leeb. Leeb verlässt Antau aus privaten Gründen in Richtung Marz.