Erstellt am 15. April 2015, 08:42

von Martin Ivansich

Spielmacher muss noch pausieren. UFC Pama-Mittelfeldmann Jan Ziegler zog sich eine Augenverletzung zu.

UFC Pama-Spielmacher Jan Ziegler wird noch die eine oder andere Runde wegen einer Augenverletzung fehlen.  |  NOEN, Ivansich

In der vorletzten Runde bekam Jan Ziegler einen Schlag auf das Auge und musste vorzeitig ausgewechselt werden. Er wurde noch am selben Tag im SMZ Ost behandelt. „Der Augendruck war stark erhöht und lässt daher noch immer keinen Einsatz zu“, so Sektionsleiter Manuel Werdenich.

Derbysieg trotz Ziegler-Ausfall

Schon im Derby gegen den SK stand Ziegler nicht zur Verfügung und wird wohl noch ein bis zwei Spiele fehlen. „Gegen den SK hat sich dies zum Glück nicht ausgewirkt. Da haben wir auch ohne ihn sehr stark gespielt. Trotzdem hoffe ich auf eine baldige Rückkehr. Mit ihm sind wir einfach eine Klasse besser“, meint Werdenich. Das Verletzungspech schlug nicht nur beim UFC Pama zu, auch der Tabellenführer hat einen Ausfall zu beklagen. Andreas Mayerhofer erlitt beim 3:0 in St. Andrä einen Bänderriss im Sprunggelenk und musste bereits nach einer halben Stunde ausgetauscht werden. Er wird seiner Mannschaft bis zum Saison-Ende fehlen.

Zurndorf-Trainer Rene Hoffmann: „Ärgerlich, weil wir bereits auf einige wichtige Spieler verzichten müssen. Außerdem war Mayerhofer zuletzt in einer sehr guten Form.“ Weiters ist Abwehrspieler Paul Bierbaum nach dem Spiel in St. Andrä angeschlagen. Nicht so schlimm wie Mayerhofer, aber sein Knie ist lädiert. Ein Einsatz gegen Neudorf am Wochenende ist fraglich. Dafür könnte Mittelfeldmann Martin Lambert in den kommenden Spielen sein Comeback feiern. Der Zurndorfer befindet sich bereits im Aufbau-Training.