Erstellt am 20. Mai 2015, 10:08

von NÖN Redaktion

"Tiger" verlässt Nickelsdorf. "Veljko Jovanovic hat bei uns konstant gute Leistungen gebracht. Dennoch wollen wir vermehrt auf einheimische Spieler setzen", begründete Obmann Michael Schmickl die Trennung von Goalie Veljko Jovanovic.

Abgang. Veljko Jovanovic wird Nickelsdorf im Sommer verlassen.  |  NOEN, zVg

Bis zum Sommer wird der „Tiger“, wie er von seinen Mitspielern genannt wird, noch das Tor des ASV hüten. „Ich werde natürlich bis zum letzten Spiel alles für den Verein geben“, so Jovanovic.

Der Routinier hat zwar bislang noch keinen neuen Verein, will aber noch einmal angreifen: „Ich bin voll fit und gesprächsbereit für eine neue langfristige Herausforderung. Wichtig ist mir ein Klub mit Perspektive ist“, so der Torhüter mit zehn-jähriger Landesliga-Erfahrung.