Erstellt am 23. November 2015, 23:13

Aco auf dem Podest. Der ASKÖ Hornstein lud anlässlich seines 50-jährigen Bestehens zum Blitzturnier. Alvir Aco aus Pamhagen holte Bronze. SCHACH / 

Obmann Alfred Wersching, MK Werner Salamon, ASKÖ-Vizepräsident Ing. Robert Bambasek, Sieger IM Andreas Diermair, Harvey Ortner(Jugendsieger), Marco Dietmayer-Kräutler, Staberhofer Rainer und Seniorensieger Alfred Höbaus (v.l.)  |  NOEN, zVg

Kürzlich fand im Forsthaus in Hornstein ein Jubiläumsblitzturnier im Rahmen des 50-jährigen Bestehens des Schachklub Hornstein statt. Das Turnier wurde durch Obmann Alfred Wersching und der Gemeindevertreterin Ursula Wittig eröffnet. Danach erfolgte durch den Schiedsrichter RS Thomas Wolf auch gleich die Auslosung zur ersten Runde. Nach 13 Runden im Schweizer System konnte sich IM Andreas Diermair denkbar knapp (1 Buchholzpunkt Vorsprung) vor FM Marco Dietmayer-Kräutler den Turniersieg holen.

Beide erreichten 12,5 Punkte aus 13 Runden und eine Eloperformance von jeweils über 2500. Den dritten Platz konnte sich IM Aco Alvir aus Pamhagen mit zehn Punkten erkämpfen. Unter den Jugendlichen war Harvey Ortner (Schachfreunde Eisenstadt) mit sieben Punkten und einer Eloperformance von 1917 eine Klasse für sich und siegte in dieser Wertung klar. Der beste Spieler des Veranstalters wurde Obmann MK Alfred Wersching mit 6,5 Punkten.