Erstellt am 29. Oktober 2014, 09:42

von Martin Ivansich

Auftakt nach Maß. Die Neusiedler Storks sicherten sich in der ersten Runde der Landesliga einen knappen Sieg gegen die Phantoms.

 |  NOEN

 In Runde eins trafen die Neusiedler Basketballer auf die Oberwarter Phantoms. Und das Spiel hätte nicht spannender sein können. Letztendlich mussten zwei Verlängerungen her, um das Spie zu entscheiden. Obwohl vier Spieler, die ihr Foul-Limit überschritten hatten, setzten sich die Seestädter am Ende mit 84:79 durch und fuhren somit einen gelungenen Saison-Auftakt ein. Die besten Werfer bei Neusiedl waren wieder einmal Marcus Rieder-Mikula mit 31 sowie Silvio Dorrighi mit 15 Punkten. Die treuen Fans wurden vom bekannten Buffet sowie DJ und einem professionellen Hallensprecher bei Laune gehalten. Angesichts des Spielverlaufs hatten diese aber einen leichten Auftrag.

Die Nachwuchsmannschaft der Neusiedler durfte ebenfalls jubeln. Sie setzte sich gegen die deutlich jüngeren Oberwarter mit 93:23 souverän durch.