Erstellt am 17. September 2014, 08:57

von Martin Ivansich

"Perfekte Bewerbe". Georg Tischler räumte bei den Titelkämpfen in Villach ordentlich ab. Er gewann letztendlich drei Goldene.

Der Golser Behindertensportler Georg Tischler räumte bei den Staatsmeisterschaften in Villach drei Goldmedaillen ab.  |  NOEN, Franz Baldauf

Georg Tischler startete am vergangenen Wochenende als Favorit bei den Behindertensport-Staatsmeisterschaften in Villach. Mit einem vierten Platz bei der EM im Gepäck trat der Golser bei drei Bewerben an. Der Paralympics-Sieger war in jeder Disziplin eine Klasse für sich. Im Kugelstoßen warf er 8,87 Meter und verteidigte somit den Titel souverän.

Souveräne Erfolge in allen drei Disziplinen

Mit einer Weite von 21,30 Metern gelang ihm auch im Speerwurf die erfolgreiche Titelverteidigung. Mit dem Triumph im Diskuswurf (21,33 Meter) machte der 53-Jährige den Titel-Hattrick perfekt. „Es waren perfekte Titelkämpfe, ich bin im Besonderen mit der Kugelleistung zufrieden, lag sie nur 6 m unter meiner Leistung von der Europameisterschaft“. Jetzt folgt eine trainingsreduzierte Phase. Die Planungen für die Saison 2015 beginnen im November. Der Jahreshöhepunkt ist die WM 2015 in Doha/Quatar.