Erstellt am 08. Mai 2013, 00:00

Bezirksathleten als Medaillenhamster. Schüler-Landesmeisterschaft / In Mattersburg wurden die Judo-Landesmeister ermittelt. Der Bezirk räumte groß ab.

Das Judoleistungszentrum Seewinkel hamsterte gleich fünf Goldmedaillen bei der Judo-Landesmeisterschaft in Mattersburg ein. Privat  |  NOEN
Von Angela Pfalz

JUDO / Die heimischen Judokas waren bei den Burgenländischen Judo-Landesmeisterschaften in Mattersburg überaus erfolgreich. Insgesamt standen rund 120 Sportler auf der Matte, um sich in den Altersklassen U12, U14 und U16 um die Titel zu matchen.

JLZ Seewinkel war das erfolgreichste Team 

Das Judo-Leistungszentrum Seewinkel durfte sich gleich über fünf Landesmeistertitel freuen: Laura Farese, Amelie Steinkellner, Alexander Wasserscheid, Katharina Galumbo und Michael Novak holten jeweils die Goldmedaille. Dazu kamen fünf zweite, ein dritter und ein vierter Platz – ein hervorragendes Mannschaftsergebnis. Lisa Fuhrmann und Laura Schmidt vom JC Wallern krönten sich in ihren Altersklassen ebenfalls zu Landesmeisterinnen. Schmidt holte im offenen Bewerb zudem die Silbermedaille. Über den zweiten Platz durfte sich auch Anna Fuhrmann freuen.

Nicht weniger erfolgreich waren die Judokas vom JJC Illmitz. Philipp Velich fixierte ebenso wie Athena Hilscher frühzeitig den Landesmeistertitel.