Trautmannsdorf an der Leitha

Erstellt am 09. November 2016, 09:04

von BVZ Redaktion

Extremsportler Michi Strasser präsentierte Buch. Extremsportler und Weltrekordhalter Michi Strasser schrieb ein Buch über dieses Projekt.

Signiert. Extremsportler Michael Strasser ging mit dem Buch „Cairo2Cape“ unter die Schriftsteller.  |  zVg

Der Titel des ersten Werks des Extremsportlers lautet wie das gleichnamige Projekt „Cairo2Cape“ und umfasst die Geschichte dieses Abenteuers.

350 Seiten voller spannenden Geschichten

Auf 350 Seiten gibt es spannende Geschichten rund um sein Extremsport-Abenteuer „Afrika – den Weltrekord als Ziel“. Nach 10.665 absolvierten Kilometern und 85 Tagen finalisierte der aus Trautmannsdorf in NÖ (Bezirk Bruck an der Leitha) stammende Sportler des LTC Seewinkel dieses Jahr das Projekt und unterbot den Weltrekord um unfassbare drei Tage.

„Oft wird mir die Frage gestellt, warum ich mir ,das alles‘ antue. In diesem Buch, welches auf 36 Tages-Etappen aufgebaut ist, suche ich tagtäglich eine neue Antwort auf diese essenzielle Frage“, so Strasser bei seiner Buchvorstellung.

„Das Buch bin zu 100 Prozent ich“

Angesprochen auf die Frage, warum er dieses Buch geschrieben hat, sagte der Athlet: „Es ist mein persönlicher Grenzgang als Lebenstraum. Unzählige Stunden habe ich im Sommer vor dem Bildschirm verbracht – das Ergebnis darf sich, denke ich, durchaus sehen lassen. Hundertprozentig selbst geschrieben, authentisch und hundertprozentig ich.“