Erstellt am 22. Oktober 2013, 01:49

Der nächste Brocken. Vorschau / Pamhagen will auch bei den heimstarken Oggauern ungeschlagen bleiben.

Oggaus Johannes Praunseis (l.) und Lukas Hanifl wollen auch gegen Pamhagen jubeln.  |  NOEN

Nach den erfolgreich absolvierten Spitzenspielen gegen Zillingtal, Wulkaprodersdorf und Donnerskirchen wartet auf Tabellenführer Pamhagen am Samstag der nächste harte Brocken: Das vor eigenem Publikum noch ungeschlagene Oggau empfängt die Schneider-Elf zum Showdown.

„Wenn wir ihre Stürmer ausschalten, haben wir eine Chance“

„Wir wissen, dass Oggau sehr heimstark ist, aber auch wir haben unsere Qualitäten und wollen unsere weiße Weste auf jeden Fall behalten“, so Pamhagens Sektionsleiter Manfred Steiner. Oggaus Sektionsleiter Walter Schneeberger spekuliert mit einem Punkt: „Wenn wir ihre Stürmer ausschalten, haben wir eine Chance.“

Am Sonntag kommt es indes zum Duell der aufstrebenden Teams: Mörbisch ist bereits sechs Spiele ungeschlagen, Gegner Wulkaprodersdorf sogar schon acht Spiele. Beide Teams spielen auf Sieg.