Erstellt am 28. März 2012, 00:00

Die Hauptstadt sah die Favoriten siegen. LAUFSPORT / Lukas Pallitsch und Ursula Bredlinger kürten sich beim Eisenstädter Energy-Run zu Landesmeistern.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Der März zeigte sich am Sonntag bei der neunten Auflage des BEWAG Energy-Runs 2012 von seiner besten Seite: warme 20 Grad Celsius und viel Sonne bildeten die Kulisse für ein Lauffest in der Landeshauptstadt Eisenstadt. Mehr als 500 Läufer nutzten das tolle Ambiente und den erwachenden Frühling, um in die Freiluftsaison zu starten. Der Stadtlauf war gleichzeitig die Landesmeisterschaft für die Allgemeine Klasse aber auch für die Nachwuchsläufer.

Im 9,5 Kilometer langen Hauptlauf war Lukas Pallitsch vom Lauf-Impuls Oggau das Maß aller Dinge. Der Student siegte in einer Zeit von 29:20 Minuten und mit fast zwei Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Bester Läufer des Bezirks war Thomas Thalhammer vom 1. LC Parndorf als Sechster, knapp vor seinem Teamkollegen Ervin Maros.

Tina Parits nur von  Seriensiegerin besiegt

 

Schnellste Dame und burgenländische Landesmeisterin darf sich einmal mehr Ursula Bredlinger vom Laufteam Burgenland Eisenstadt nennen. Tina Parits vom HSV Kaisersteinbruch musste sich trotz starker Leistung mit Platz zwei zufrieden geben. In den Jugendklassen holten sich David Vollmann vom 1. LC Parndorf in der U9 und das Team des HSV Kaisersteinbruch in der U14-16 männlich den Sieg.