Erstellt am 15. Februar 2012, 00:00

Die Negativserie der Storks hält weiter an. BASKETBALL / Gegen die Mattersburg Rocks II bezogen die Neusiedl Storks bereits die achte Pleite im neunten Spiel.

 |  NOEN
x  |  NOEN

VON MICHAEL PINTER

Die Mattersburg Rocks II hielten bei einer Niederlage aus sechs Spielen, die Neusiedl Storks bei gleich sieben aus acht Spielen. Die Vorzeichen für das Duell der beiden Mannschaften standen also eher weniger gut für die Störche aus der Bezirkshauptstadt - und dementsprechend einseitig verlief auch die Begegnung.

Besonders deutlich wurde der Unterschied im ersten Viertel, als die Gäste aus Neusiedl gerade einmal sechs Pünktchen zusammenbrachten, während die Mattersburger in der Offense beliebig trafen und bald mit 25:6 führten.

Nach dem ersten Viertel  war die Partie gelaufen

 

Im Laufe des Spiels erfingen sich die Storks zwar einigermaßen, doch der Rückstand blieb weiter groß. So stand am Ende ein 79:45-Erfolg für die Heimischen, der diese an die Spitze der Landesliga-Tabelle hievte.

Mit 24 Punkten war Markus Rieder-Mikula zwar der beste Werfer aller Spieler an diesem Tag, die klare Niederlage konnte er jedoch auch nicht verhindern. Gerald Klein kam immerhin noch auf 13 Punkte. Zusammen machte das Duo also 37 der 45 Punkte.

Weiter geht es für die Storks erst wieder am 3. März mit einem Heimspiel gegen Eisenstadt.